Job Coaching
„Keine Ahnung was ich machen soll – ich bin mit meiner Weisheit am Ende.“ Es gibt Momente, in denen die eigene Sicht sich anfühlt, wie der Blick durch ein blindes Fenster. Ob Familie, Beruf, Sozialverhalten oder Selbstpräsentation, wer zum JobCoach geht, hat in der Regel ein Anliegen, das ihn beschäftigt. Professionelles Jobcoaching hilft, dieses Fenster zu putzen und setzt dabei ganz auf die Entwicklung individueller Lösungskompetenz beim Klienten. Die Bewerbung ist insofern eine neue Herausforderung, weil Sie sich „präsentieren“ sollen. Bewerben heißt „Werbung machen für sich“. Das fällt nicht leicht. Seine eigene Kompetenz, Stärken profilscharf auf den Punkt zu bringen, ist ein Lernprozess, bei dem ich Sie unterstütze. Durch meine langjährige Erfahrung als Job Coach begleite ich Sie in den einzelnen Schritten von der Stellenanalyse, über das Erarbeiten der eigenen Bewerbungsmappe bis zum Vorstellungsgespräch.

…erkennen und formulieren ist der erste Vorbereitungsschritt für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Auf unserem beruflichen Lebensweg haben wir Wissen, fachliche und persönliche Kompetenzen generiert und gespeichert. Jetzt gilt es diese optimal zu präsentieren

Erstellen von individuellen, den aktuellen Standards entsprechenden Bewerbungs-unterlagen. Wie sieht ein tabellarischer Lebenslauf heute aus? Wie gehe ich mit meinen Lücken im Lebenslauf um? Wie kann ich meine persönlichen Schlüssel-qualifikationen, Stärken und Kompetenzen hervorheben? Kann ich durch ein Deckblatt, eine Projektliste oder ein Kompetenzprofil meine Bewerbungsmappe ergänzen? Worauf kommt es bei einem Anschreiben heute an?


Vorstellungsgespräch

Vorbereitung Telefoninterview,  Vorstellungsgespräch, Assessmentcenter werden wir gemeinsam üben. Was erwartet mich in einem Gespräch? Welche Bewerbungsfragen werden mir gestellt, wie soll ich antworten? Worauf kommt es bei meiner Selbstpräsentation an?


Job Coaching - Roadmap

Für die Bewerbungszeit kann es hilfreich sein, seine eigene Roadmap zu erstellen.  Wer bin ich? Durch Reflektionsmethoden greife ich auf meine vorhandenen Kompetenzen und Stärken zurück. Wie finde ich die Stellen, die zu mir passen? Wie sieht mein idealer Arbeitgeber aus und wie ist meine eigene Positionierung – mein Mehrwert für den neuen Arbeitgeber? Ich definiere meine persönliche Bewerbungsstrategie.

Annette Traub
Entwicklungs- und Karrierecoach (SHB)
Resilienz-Trainer (AHAB Akademie)
Traubenstraße 29
70176 Stuttgart